Am 20. Februar 2021 standen Sascha Müller und Ben Panther zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne. Im WIRKUNG.Studio II feuerten sie aus allen Rohren: Infos zu Social Media für digitale Events, Streaming-Plattformen, interaktive Formate und Highlights gehörten zum Programm.

Um das noch zu toppen wurde der Geschäftsführer von Speakers Excellence Hermann Fürstenau sowie Andreas Klar jeweils zugeschaltet. Zudem waren Peter Brandl und Philip Semmelroth als Gäste im Studio.

Ein weiteres Highlight war eine Performance von DUNDU in der Pause.

Willkommen im WIRKUNG.studio – so begrüßte unsere Studio-Managerin Adina alle Gäste des NEW STORY-Events im neuen WIRKUNG.studio II. Im Backstageraum wurden neben Snacks und Getränken auch der Live-Stream der Veranstaltung im TV verfolgt.

Sascha Müller: Social Media und Eventmanagement für digitale Events

New Story überzeugte durch Knowledge auf ganzer Linie. Sascha Müller erklärte, wieso Social Media für digitale Events wichtig sei. Er führte in seinem Vortrag aus, wieso Interaktion auf Instagramm inzwischen viel wichtiger sei als nur die Masse an Followern. Eine gut funktionierende Community sei, so Sascha Müller, die beste Basis für eine große Reichweite. Viele Kommentare und Likes zeigen dem Algoritmus, dass der Content relevant für die Zielgruppe ist und dementsprechend weitere Follower auf den Kanal aufmerksam gemacht werden können.

Peter Brandl: Experte für digitale Keynotes

Peter Brandl sprach über digitale Keynotes. Über den Wechsel von der Offline- zur Online-Keynote und den Herausforderungen, die digitale Kundenveranstaltungen mit sich bringen. Sein Credo: Anfangen, ausprobieren und den Mut aufbringen, auch digitale Formate zu nutzen. Er sagt, dass Inhalte digital genau so transportiert werden können wie offline. Speziell bei der Wissensvermittlung und damit im Corporate-Umfeld funktioniere dies sehr gut.

Ben Panther: Experte für Streaming mit Bezug zum Brandbuilding

Ben Panther erklärte in seinem Vortrag die Unterschiede zwischen Streaming über Youtube und via eigener Streaming-Plattform. Eine eigene Streaming-Plattform erlaubt deutlich intensiveres Branding, wodurch die Credibility steigt und die Marke des Veranstalters profitiert. Außerdem bieten Streaming-Plattformen für digitale Events den Vorteil, dass sie performant auch für viele Teilnehmer funktionieren. Einen Live-Stream einfach in eine Webseite zu integrieren bringt die Server im Hintergrund schnell an ihre Grenze, weshalb der Experte grundsätzlich den Einsatz professioneller Tools empfielt.

Speakers Excellence: Hermann Fürstenau im Talk

Im Talk mit Hermann Fürstenau wollte Sascha Müller wissen, was die Chancen für die Speaker-Szene im Jahr 2021 seien. Hermann Fürstenau führte aus, dass durch digitale Veranstaltungen und digitale Event-Formate eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für Referenten entstünden und die Krise von vielen als Chance gesehen wird – und auch genau als das gesehen werden sollte.

New Story: Customer Journey bei digitalin Events

Zudem gingen Sascha Müller und Ben Panther auf Programm und Storytelling ein. Sie erklärten, wieso die Dramaturgie bei digitalen Events anders funktioniert, als bei Offline-Events: Die Teilnehmer haben eine kürzere Aufmerksamkeitsspanne, da sie „nur“ vor dem Bildschirm sitzen. Häufige Wechsel, kürzere Vortrags-Zeiten und abwechslunsreiche Inhalte schaffen hier Abhilfe. Speziell die Bedüfnisse der Teilnehmer seien bei der gesamten Programm-Planung zu berücksichtigen. Die Customer-Journey funktioniere auch online. Veranstalter müssten sich Gedanken darüber machen, was der Teilnehmer vom Event mitbekommt: Angefangen vom ersten Kontakt über Werbeanzeigen oder Landingpage über E-Mails bis hin zum Login, Support, Chat und später auch Mails im Nachgang. Jedes Element ist auch bei Streaming-Events wichtig und darf wohl bedacht werden.

Unternehmer digital: Philip Semmelroth über digitale Studios

Philip Semmelroth räumte mit Komplexität auf und demonstrierte sein Studio-Setup für digitale Veranstaltungen. Er berichtete, dass sein Studio step by step gewachsen sei und er sich für seine Vorträge gerne neue Technik ins Haus holt. Dabei empfiehlt er auf Qualität zu setzen, aber auch neue Gadgets auszuprobieren. Inzwischen kann er in seinem Studio zwischen mehreren Perspektiven und „Mini-Stages“ wechseln und sorgt so – ganz wie von Ben und Sascha angesprochen – für Abwechslung und beste Bild- und Tonqualität für die Teilnehmer.

Musikalische Begleitung von DJ Flo Schmanke in der Mittagspause

Die Mittagspause wurde musikalisch von Flo Schmanke untermalt. Mit coolen Electro-Beats sorgte er für die perfekte Untermalung der Pause. Teilnehmer tauschten sich währenddessen angeregt auf der Streaming-Plattform aus, während der Support schon fast Feierabend machte: Technisch lief das Event entspannt. Teilnehmer konnten sich mit beliebigen Endgeräten – Smartphone, iPhone oder PC – über die von WIRKUNG.digital bereitgestellte Plattform einloggen und alle Features ausgiebig nutzen.

Das Highlight aus Stuttgart: DUNDU das Lichtwesen    

Ein Highlight für alle Beteiligten war DUNDU. Das Licht-Männchen wirkt auch im Stream unglaublich gut und fasziniert Teilnehmer wie Beteiligte gleichermaßen.

Insgesamt zeigte das NEW STORY Event, wie digitale Events wirklich funktionieren und wir Speaker und Coaches ihr Business auch online verkaufen können. Alle Referenten demonstrierten, dass digitale Events wirken können und dass auch Online Know-How vermittelt werden kann. In einzelnen Sessions wurde klar über Kosten und Umsatzrahmen bei Digital-Events gesprochen und auch die Social Media Strategien wurden ausführlich besprochen.

Über die Veranstalter:

SASCHA MÜLLER

Sascha Müller veranstaltet mit seiner Event & Marketing Agentur die größten Business & Personal Development Events in Deutschland. In den letzten Jahren hat er sich intensiv damit beschäftigt, was perfekte Events und gutes Marketing wirklich ausmacht.

Hintergrund sind ein Projekt- und Event-Management Studium, eine Weiterbildung zum Fachwirt für Werbung und Kommunikation sowie eine exklusive Storytelling Ausbildung. 

Zudem ist Sascha Müller Gründer und Dozent der Event University. Sein Ziel ist es Menschen zu begeistern und ihnen unvergessliche Erinnerungen zu schenken!

BEN PANTHER

Mit über 200 Tagen Live-Regie, 360 Grad Analysen und Speaking-Einsätzen im Jahr ist er nicht nur Experte für alles, was sich um Events dreht – sondern auch mitten drin statt nur dabei.

Sein Master of Arts in Psychology & Management, die NLP Master- & Trainerausbildung sowie ständige Weiterbildung bieten eine breite wissenschaftliche Grundlage.

Zusätzlich dazu ist er Buch-Autor, Dozent und Gründer wie Geschäftsführer der WIRKUNG group.